Herzlich Willkommen
bei der Welterbestätte Schlösser Brühl

Seit 30 Jahren stehen die Schlösser Augustusburg und Falkenlust mit ihren Gärten und Parkanlagen als herausragende Schlösser in Deutschland für lebendige Zeugen einer glanzvollen Vergangenheit. Als Welterbe befinden sich die Schlösser unter dem Schutz der internationalen »Konvention für das Kultur- und Naturerbe der Menschheit«.

Lassen Sie sich zurück versetzen in die Zeiten des 18. Jahrhunderts und genießen Sie ein besonderes Ziel für Ausflüge in Nordrhein-Westfalen. Bestaunen Sie Pracht und Schätze von Schloss Augustusburg, ziehen Sie sich zurück mit Clemens August auf sein Jagdschloss Falkenlust und wandeln Sie durch die blühende Garten- und Parkanlage des Schlossparks in Brühl.

WINTERPAUSE

In den Monaten Dezember und Januar sind die Schlösser Augustusburg und Falkenlust geschlossen.

Ab dem 1. Februar 2017 stehen wir wieder zu Ihrer Verfügung. Der Schlosspark ist - außer bei Glatteis und Sturm - wie gewohnt in der Zeit von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum Spaziergang geöffnet.

Ihre Schlösserverwaltung

Welterbestätten zu Gast in Brühl

Gehen Sie mit uns auf eine Weltreise und lassen Sie sich von exotischer Architektur, tropischen Regenwäldern oder heiligen Orten verzaubern!
Wir haben Experten aus aller Welt eingeladen, ihre Welterbestätten bei uns in Brühl vorzustellen und sie dabei mit der Kamera begleitet. Zu den Videos ...

KOMBITICKETS

Mit der Bahn ins Schloss

Kombiticket „Schöner Tag NRW– Schloss Augustusburg“. Wie Sie Ihren Besuch von Schloss Augustusburg mit einer Bahnfahrt in ganz NRW kostengünstig kombinieren können, finden Sie hier.

Mit dem Kombiticket durch die Brühler Kulturlandschaft

Wie Sie mit Ihrem Besuch von Schloss Augustusburg und/oder Schloss Falkenlust einen Besuch im Max Ernst Museum kombinieren können, finden Sie hier.



Das Jahresprogramm 2016 der Schlösser Brühl steht hier zum Download bereit. (2916kB)

Seit 1984
UNESCO-Welterbestätte